Zum Inhalt der Seite springen
SucheMeine vh0

Wir sind Bildung

Bild: Graffitiaktion am EinsteinHaus

Wir sind engagiert

Bild: China

China als Schwerpunkt

Aktuelles zur Corona Lage, Stand 4. Dezember 2020:

Sehr geehrte Kursleiter*innen und Teilnehmer*innen,

viele Kursangebote können im Augenblick stattfinden. Ausfallen muss leider alles, was mit Bewegung und Fitness zu tun hat: Yoga, Tanz, Kurse mit sportlichem Schwerpunkt. 

Im Bereich der Kulturveranstaltungen im engeren Sinne (Konzerte, Theateraufführungen usw.) werden Volkshochschulen als Kultureinrichtungen betrachtet. Diese Angebote sind uns daher ebenfalls untersagt. 
Wegen der Maskenpflicht sind auch Chor- und Blasmusik nicht möglich. 

In allen Kursen, Seminaren und Ausbildungen der vh Ulm an allen unseren Standorten ist für die Teilnehmer*innen das Tragen eines Mund – und Nasenschutzes im Unterricht auch am Platz verpflichtend. Damit möchten wir verhindern, dass von Corona-Fällen betroffene Kurse vom Gesundheitsamt komplett in Quarantäne geschickt werden oder wir gar gezwungen sein könnten, die Volkshochschule komplett zu schließen.

Das Gleiche gilt auch für die Kursleiter*innen. Wir wissen, dass es sehr anstrengend ist, mit Maske zu unterrichten. Wir wissen, dass es auch für die Teilnehmer*innen eine große Einschränkung ist. Wir sehen aber im Augenblick keine andere Möglichkeit und bitten um Ihr Verständnis. 

Zum Kursstart Mitte Januar informieren wir Sie über etwaige Änderungen und halten Sie auf dem Laufenden. 

Mit bestem Gruß

Für das Team der vh Ulm

Öffnungszeiten in den Ferien

Das EinsteinHaus ist bis zum 22. Dezember 2020 und wieder ab dem 9. Januar 2021 geöffnet.

Oder, anders gesagt, vom 23. Dezember 2020 bis zum 8. Januar 2021 geschlossen.

Prüfungen und Kurse finden wieder ab Samstag, dem 9. Januar 2021 statt, der reguläre Kursbetrieb beginnt in den meisten Fachbereichen ab Montag, dem 11. Januar 2021.

Die Ferienkurse in den Bereichen kontiki und Abiturvorbereitung finden wie geplant statt (wenn es genügend Anmeldungen gibt).

vh Akademien

Akademien haben an der Ulmer Volkshochschule eine lange Tradition. Beginnend mit der Gründung der Frauenakademie 1986 folgten, die Gesundheitsakademie und das Yogazentrum, sowie die Akademie für Bürgerschaftliches Engagement und Gemeinwesenarbeit, das Zentrum für berufliche Bildung, Beratung und Training und die Männerakademie.

vh in Aktion

»Bildung für alle«  – wir unterstützen die unterschiedlichen Bildungsinteressen unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer und deren lebenslanges Lernen.

vh Impressionen

Ulmer Volkshochschule: Ort der Teilhabe und Vielfalt

Wir über uns

vh Ulm – ein Ort für alle

Die vh Ulm versteht sich als Ermöglichungsort und Tor zur gesellschaftlichen Teilhabe – etwa 60 000 Menschen besuchen hier jährlich mehr als 4 000 Veranstaltungen.

Bild: EinsteinHaus im Dunkeln
Nach oben springen