Zum Inhalt der Seite springen
SucheMeine vh0

Wir sind Bildung

Bild: Graffitiaktion am EinsteinHaus

Wir sind engagiert

Wir sind gleich

Wiederöffnung der Volkshochschule

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

Die Volkshochschule führt jetzt schon in eingeschränktem Maße und unter strengen Sicherheitsvorkehrungen (Abstandsregeln, Gesichtsmasken) einige wenige Deutschkurse in unseren Räumen durch. Einige Angebote werden nach den Pfingstferien, also ab dem 15.6., dazukommen. Durch die hohen Abstandsgebote reduziert sich auch dann unser Kursangebot erheblich. Gerade Kursangebote, die mit Bewegung zu tun haben, brauchen aber so viel Platz, dass wir sie nicht durchführen können. Einige Kursformate sind uns auch gesetzlich verboten. Bitte informieren Sie sich auf unserer Homepage, was schon startet und was nicht.

Das Einstein-Haus wird auch nur geöffnet sein können für diejenigen, die an einem Kurs teilnehmen. Wir bedauern das sehr, denn wir sind gerne ein offenes Haus.

Beratungen, vor allen Dingen für den Bereich Deutsch, werden wir nur nach Voranmeldung durchführen können. Bitte verabreden Sie per Telefon oder Mail einen Beratungstermin.

Wir dürfen wir sie auf unsere zahlreichen digitalen Angebote verweisen.

Unsere Telefonzentrale ist von Montag bis Freitag vormittags erreichbar. 

Mit besten Gruß 

für das VH – Team 

Dr. Christoph Hantel

vh Akademien

Akademien haben an der Ulmer Volkshochschule eine lange Tradition. Beginnend mit der Gründung der Frauenakademie 1986 folgten, die Gesundheitsakademie und das Yogazentrum, sowie die Akademie für Bürgerschaftliches Engagement und Gemeinwesenarbeit, das Zentrum für berufliche Bildung, Beratung und Training und die Männerakademie.

Veranstaltungen

vh in Aktion

»Bildung für alle«  – wir unterstützen die unterschiedlichen Bildungsinteressen unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer und deren lebenslanges Lernen.

vh Impressionen

Ulmer Volkshochschule: Ort der Teilhabe und Vielfalt

Wir über uns

vh ulm – ein Ort für alle

Die vh ulm versteht sich als Ermöglichungsort und Tor zur gesellschaftlichen Teilhabe – etwa 60 000 Menschen besuchen hier jährlich mehr als 4 000 Veranstaltungen.

Bild: EinsteinHaus im Dunkeln
Nach oben springen