Zum Inhalt der Seite springen
SucheMeine vh0

Theologie & Ethik

mehr erfahren

Religionen in den USA

In den Vereinigten Staaten steht die Religionszugehörigkeit nicht im Pass. Jahrhunderte lang sind Menschen aus Europa geflohen, um ihre Religion frei von Diskriminierung und Repressalien ausüben zu können. Aber auch Amerika ist kein diskriminierungsfreies Land. Und einem Deutschen konservativen Christen stellen sich die Nackenhaare hoch, wenn er die Wirklichkeit mancher protestantischer  Kirchen mit Fundraising und Megachurches aus der Nähe erlebt. 

In mehreren Angängen tasten wir uns an das Thema heran. Die Auswahl unserer Referenten*innen ist dabei so bunt und vielfältig wie die christlichen Kirchen: 

Der asiatisch-stämmige amerikanische Pater Prof. Dr. Joe Cheah  wird per Zoom aus Connecticut zugeschaltet und berichtet. 
Die Ulmer City Church – Pastoren Rabea Rentschler diskutiert mit vh-Leiter Dr. Christoph Hantel über Religion und Christentum in Deutschland und Amerika. 
Und Luke Ogden, amerikanischer Staatsbürger mit Wohnsitz in Tübingen präsentiert die Vielfalt religiöser Symbole in den USA, wo die Verfassungsurkunde religiös verehrt wird und man grosse Baseballspiele mit einer Hymne beginnt, deren Feierlichkeit und Pathos jeden deutschen Sonntagsgottesdienst weit in den Schatten stellt. 

Kommen Sie gerne in den Club Orange im EinsteinHaus mit einem Schluck Wein zum Abschluss. Oder Sie schauen per Zoom von zuhause zu – ganz wie Sie möchten. 

Dr. Christoph Hantel Leiter
Nach oben springen