Zum Inhalt der Seite springen
SucheMeine vh0

Kommunikation & Rhetorik

vh Akademie - »Ukraine und Russland - historisch-politische Betrachtungen«

Dozent*innen: Lothar Heusohn, Jakob Martin Walosczyk

vh Akademie Sommersemester 2024
(3. Juni bis 8. Juli)

Mit der vh Akademie möchten wir ein Angebot für Frauen und Männer machen, die an allgemeinbildenden Themen interessiert sind, gerne neue Menschen kennenlernen und miteinander ins Gespräch kommen möchten. Damit auch berufstätigen Personen die Teilnahme möglich ist, haben wir die Termine auf den späteren Nachmittag gelegt.

Die vh Akademie findet 6-mal wöchentlich montags von 16:00 bis 17:30 Uhr statt. Der nächste Themenblock startet am Montag, den 8. April im Club Orange der Ulmer Volkshochschule. Nach Ablauf des Kurses sind weitere Angebote im Rahmen der vh Akademie geplant.

Die nun vierte Seminarreihe steht unter dem Motto »Ukraine und Russland - Historisch-politische Betrachtungen«

Teil 1: Die Ukraine - das »Grenzland«
Dozent: Lothar Heusohn

Seit dem Einmarsch der russischen Armee im Februar 2022 ist die Ukraine, das Grenzland (U Kraina), in aller Munde. Aber was wissen wir denn tatsächlich von diesem »Grenzland« im Osten Europas? Ist es nicht womöglich so, wie es die kroatische Schriftstellerin Dubravka Ugrešic einmal folgendermaßen auf den Punkt gebracht hat: »Für viele Menschen im Westen ist Osteuropa geistig ein leerer Raum. Es beginnt irgendwo hinter dem Eisernen Vorhang, irgendwo jenseits der Mauer, sogar jetzt, wo weder ein Vorhang noch eine Mauer existieren.«
An drei Nachmittagen wollen wir den »geistig leeren Raum« füllen, historisch, politisch, gesellschaftlich. Was war – und was ist – dieses »Grenzland« zwischen Westen und Osten, welche staatlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Verbindungen zu Russland gibt es, welche sind »nach Westen« ausgerichtet? Gibt es denn überhaupt »die« Ukraine? Seit wann gibt es eine ukrainische Eigenstaatlichkeit? Welche identitätsbildenden Mythen lassen sich verzeichnen?
Termine
Montag, 03. Juni, 16 bis 17:30 Uhr
Montag, 10. Juni, 16 bis 17:30 Uhr
Montag, 17. Juni, 16 bis 17:30 Uhr

Teil 2: Russland zwischen Ost und West
Dozent: Jakob Walosczyk

Der 2. Teil der vh Akademie nimmt unseren großen Nachbarn in Augenschein.
Was ist Russland: Europa? Asien? Oder eine Zivilisation für sich? Eine alte, aber nichtsdestoweniger aktuelle Frage, innerhalb, wie außerhalb Russlands. Jenseits von Russlandromantik und Russophobie wird versucht, ein differenziertes Bild von Russland zu entwerfen. Das Hauptaugenmerk gilt dabei der komplizierten Beziehung zwischen Russland und Westeuropa, gegenseitiger Beeinflussung, aber auch einer langen Geschichte von Annäherung und Abstoßung.
Termine
Montag, 24. Juni, 16 bis 17:30 Uhr
Montag, 01. Juli, 16 bis 17:30 Uhr
Montag, 08. Juli, 16 bis 17:30 Uhr

Ihre Referenten:
Lothar Heusohn hat Soziologie und Politikwissenschaft an der Universität Frankfurt am Main mit Schwerpunkt Sowjetunion studiert. Er war von 1981 bis 2016 Fachbereichsleiter für Politik – Gesellschaft – Umwelt an der Ulmer Volkshochschule. Seit Anfang der 1970er-Jahre ist er engagiert in der Solidaritäts- und Menschenrechtsarbeit. Er hält zahlreiche Vorträge und Seminare und verfasste Aufsatz- und Buchveröffentlichungen zur politischen Bildungsarbeit und zur Dritte-Welt-Arbeit.

Jakob Walosczyk ist studierter Slawist und war zwischen 2013 und 2022 als Lektor des Deutschen Akademisches Austauschdienstes (DAAD) in der Ukraine im Einsatz. Er ist gegenwärtig als Lehrer für Deutsch als Fremdsprache sowie als literarischer Übersetzer tätig.

Datum | Uhrzeit
6-mal (12 Unterrichtsstunden) | Montag
Beginn: 03.06.2024 | 16:00 bis 17:30 Uhr
Termine
Datum Uhrzeit Ort
Mo., 03.06.2024 16:00 - 17:30 Uhr Club Orange
Mo., 10.06.2024 16:00 - 17:30 Uhr Club Orange
Mo., 17.06.2024 16:00 - 17:30 Uhr Club Orange
Mo., 24.06.2024 16:00 - 17:30 Uhr Club Orange
Mo., 01.07.2024 16:00 - 17:30 Uhr Club Orange
Mo., 08.07.2024 16:00 - 17:30 Uhr Club Orange
Download der Termine
Ort

EinsteinHaus, Club Orange

Kurs-Nummer

24F0401801

Beratung

Kirsten Tretter
Tel. 0731 1530-40
tretter@vh-ulm.de

Plätze

ab 5 Teilnehmer*innen
noch freie Plätze

Preis

60,00 €

Zurück
Nach oben springen