Zum Inhalt der Seite springen
SucheMeine vh0

Literatur, Theater, Kultur

Otl Aicher: Leben und ästhetische Wirkung

Dr. Martin Mäntele, Leiter des HfG-Archivs

Otl Aicher an der Yale University, 1962
 Fotograf unbekannt © Nachlass Otl Aicher, HfG-Archiv / Museum Ulm

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Otl Aicher gründete zusammen mit seiner späteren Frau Inge Aicher-Scholl und Max Bill die Hochschule für Gestaltung Ulm. Im Mai wäre er 100 Jahre alt geworden! Neben seiner politischen Bedeutung ist seine gestalterische und ästhetische Wirkung bis heute immens! Dr. Martin Mäntele zeigt anhand verschiedener Bildbeispielen – wie beispielsweise Plakate für die vh Ulm, für die Olympischen Spiele und seinen Piktogrammen – wie weitreichend und innovativ Aichers grafische Formensprache war.

Bei der Veranstaltung gelten die jeweils aktuellen Corona-Verordnungen. Weitere Details finden Sie unter www.vh-ulm.de/service-beratung

Datum | Uhrzeit
Termin: Donnerstag, 19.05.2022 | 19:00 Uhr
Ort

EinsteinHaus, Club Orange

Kurs-Nummer

22F0118034

Informationen zur Veranstaltung

Tanja Nova
Tel. 0731 1530-34
nova@vh-ulm.de

Plätze

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Preis

Eintritt 6,00 €

Zurück
Keine Online-Anmeldung möglich/nötig
Nach oben springen