Zum Inhalt der Seite springen
SucheMeine vh0

Yoga-Fortbildungsseminare

Der Atem im Yoga

Für Yogalehrende und alle, die in einer Yoga-Ausbildung sind

Dozentin: Ulrike Grunert

– kurzer Überblick über die Atemfunktion, Anatomie und Physiologie
– Atemräume entdecken und erfahren
– der Atem im Yoga: als Träger von Prana, der Lebensenergie
Im ersten Seminarblock schauen wir uns kurz die Anatomie und Physiologie des Atmens an. Danach wollen wir den Atem spüren, der uns bewegt, solange wir leben – ohne, dass wir darüber nachdenken: Es ist der unbewusste Atem. Er reagiert, verflochten mit dem vegetativen Nervensystem, wie ein Seismograph, auf jede Veränderung der Befindlichkeit. Im Yoga wurde die Wichtigkeit von Atem als Träger von Lebensenergie (Prana) schon vor ca. 3000 Jahren erkannt. Prana belebt unsere Zellen – aber auch Seele und Geist werden mit Energie versorgt, sodass Vitalität, Gesundheit und Lebensfreude entstehen kann. Verschiedene Asanas, Bewegungsabläufe, sowie Atem- und Wahrnehmungsübungen lassen uns den Atem ganzheitlich spüren und ihn auch befreien – die Lebenskraft kann fließen. Diese Übungen sind einerseits wichtig für uns selbst – andererseits können wir sie auch als Lehrende an unsere Teilnehmer/innen weitergeben.

Datum | Uhrzeit
1 Wochenende (20 UStd.)
Freitag, 4. März 2022, 16 bis 19:30 Uhr
Samstag, 5. März 2022, 9:30 bis 12:30 Uhr
und 14:30 bis 18 Uhr
Sonntag, 6. März 2022, 9 bis 14 Uhr
Termine
DatumUhrzeit
Fr., 04.03.202216:00 - 19:30 Uhr
Sa., 05.03.202209:30 - 18:00 Uhr
So., 06.03.202209:00 - 14:00 Uhr
Download der Termine
Ort

EinsteinHaus, Seminarraum 5

Kurs-Nummer

22F1023530

Beratung zum Kursinhalt

Claudia Stern
Tel. 0731 1530-27
stern@vh-ulm.de

Plätze

12 - 22 Teilnehmer*innen
noch freie Plätze

Preis

180,00 €

Zurück
Nach oben springen