Zum Inhalt der Seite springen
SucheMeine vh0

Politik, Gesellschaft

Zwischen Faszinosum und Feindbild – Bilder von China in Deutschland

Dozentin: Prof. Dr. Mechthild Leutner

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Der Vortrag beleuchtet die wechselvollen Chinabilder in der Geschichte und sucht Kontinuitäten und Diskontinuitäten zu gegenwärtigen Chinabildern in den deutschen Medien aufzuzeigen. Begonnen wird mit kurzen Skizzen zu Marco Polos Chinasicht, zum positven Chinabild der Jesuiten im 17. und 18. Jahrhundert, zu den kolonialen China-Klischees im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts und zur Faszination Chinas geistiger Kultur im Unterschied zur materiellen Kultur des Westens in der Weimarer Republik.

Die Tradierung bestimmter Wahrnehmungslinien bis in die heutige Diskussion und die Ausformung gegenwärtiger Perspektiven auf China (China als neues Feindbild oder Bedrohung, China als Wirtschaftspartner, China als Technologieführer) werden im zweiten Teil des Vortrags erörtert.

Datum | Uhrzeit
Termin: Dienstag, 03.11.2020 | 20:00 Uhr
Ort

EinsteinHaus, Club Orange

Kurs-Nummer

20H0101210

Informationen zur Veranstaltung

Dr. Markus Stadtrecher
Tel. 0731 1530-24
stadtrecher@vh-ulm.de

Plätze

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Preis

Eintritt 6,00 €

Zurück
Keine Online-Anmeldung möglich/nötig
Nach oben springen