Zum Inhalt der Seite springen
SucheMeine vh0

Essen & Trinken

Ikebana (Kado) als eine Zen-Kunst

(Blumenweg)

Dozentin: Seikei Sachiko Oishi-Hess

keine Anmeldung mehr möglich

Ikebana ist die japanische Kunst des Arrangements von Zweigen und Blumen. Man übt nach traditionellen Regeln, um die Schönheit der Pflanzen zur Geltung zu bringen. Dadurch erfährt der/die Übende eine tiefe Verbindung zur Natur und findet zu innerer Ruhe. Seikei Sachiko Oishi-Hess ist Meisterin der Ikenobo-Ikebana-Schule, die seit dem 6. Jahrhundert existiert. Weitere Informationen bei der Dozentin, Telefon 0731 86499 oder 0174 9440750.

(einschließlich EUR 15,00 für den ersten Abend, zzgl. noch folgender Materialkosten nach Verbrauch, direkt an die Dozentin zu bezahlen)

Datum | Uhrzeit
4-mal (10,67 Unterrichtsstunden) |
Beginn: 14.01.2021 | 19:00 bis 21:00 Uhr
Ort

Neu-Ulm, Luitpoldstr. 17

Kurs-Nummer

20H0825181

Beratung zum Kursinhalt

Tanja Nova
Tel. 0731 1530-34
leuthe@vh-ulm.de

Plätze

4 - 5 Teilnehmer*innen
Kurs abgeschlossen

Preis

90,00 €

Zurück
keine Anmeldung mehr möglich
Nach oben springen