Zum Inhalt der Seite springen
SucheMeine vh0

Literatur & Theater

Theater »Jedermann«

Hohenloher Figurentheater

Keine Online-Anmeldung möglich/nötig

In Zusammenarbeit mit der StadtBücherei und dem KulturBüro Langenau

Das Hohenloher Figurentheater zeigt ein Meisterwerk der Weltliteratur: »Jedermann« nach Hugo von Hofmannsthal, mit ausdrucksstarken, großen Stabfiguren in offener Spielweise und mit verschiedenen Stilmitteln des Figurentheaters.
Weltberühmt wurde die Geschichte vom Leben und Sterben des reichen Jedermann durch die Salzburger Festspiele. Johanna und Harald Sperlich haben das mittelalterliche Mysterienspiel erstmals für das Figurentheater bearbeitet. Ein Glücksfall, denn die Aufführung zeigt, wie packend und faszinierend dieses Menschendrama im Puppenspiel dargestellt werden kann.
»Da ist kein Ding zu hoch noch fest, das sich mit Geld nicht kaufen lässt«, lautet die Lebenseinstellung von Jedermann. Der Mensch ist steinreich, unempfindlich gegenüber dem Leid seiner Mitmenschen und in erster Linie am Vergnügen interessiert. Doch als der Tod seine kalte Hand nach ihm ausstreckt, stürzt er in abgrundtiefe Verzweiflung. Entsetzt stellt er fest, dass sich seine vermeintlichen Freunde abgewandt haben. Selbst der schnöde Mammon, dem sein Lebensglaube gegolten hat, verhöhnt und verspottet ihn am Totenbett: Bekanntlich hat das letzte Hemd keine Taschen! Doch der Tod gewährt Jedermann eine letzte Gnadenfrist. In seiner Not wendet er sich an seine »Guten Werke«, aber auch die können ihm nicht helfen. Zu sehr hat sein lasterhaftes Leben sie ausgezehrt: »Die guten Werke« gehen am Krückstock. Erst als Jedermann mit dem »Glauben« konfrontiert wird, wendet sich das Blatt.

Datum | Uhrzeit
Termin: Samstag, 15.01.2022 | 20:00 Uhr
Ort

Langenau, Pfleghofsaal

Kurs-Nummer

21H1508019

Informationen zur Veranstaltung

Monya Jabri
Tel. 0731 1530-12
jabri@vh-ulm.de

Plätze

Preis

Eintritt 15,00 /12,00 € VVK bei reservix, bei der StadtBücherei und dem Kulturbüro Langenau

Zurück
Keine Online-Anmeldung möglich/nötig
Nach oben springen