Zum Inhalt der Seite springen
SucheMeine vh0

kontiki am Wochenende

Fotografieren mit einer Keksdose

Die Lochkamera – So hat alles angefangen

Dozentin: Claudia Omine

keine Anmeldung mehr möglich

Bevor es richtig los geht, stimmen wir uns mit ein paar Fotospielen auf den Kurstag ein. Dann verwandeln wir unsere Keksdosen durch bohren, schleifen, sprayen und kleben in eine Lochkamera. Habt ihr schon mal Fotos von ganz früher gesehen? Falls nicht, spätestens jetzt ist es soweit! Wir schauen uns Fotos und Bilder von Künstlern an, die alle irgendwie mit der Lochkamera zu tun haben und lassen uns inspirieren. Und schon geht es zum Fotografieren raus aus dem Haus. Fotopapier, Negativ, Positiv, entwickeln, fixieren. Am Ende vom Kurstag wissen alle, was es damit auf sich hat. Bitte bringt eine runde leere Keksdose mit (gerne auch noch eine andere Dose), für die Pause etwas zu essen und zu trinken, und da wir bei jedem Wetter raus gehen, dem Wetter angepasste Kleidung.

Datum | Uhrzeit
1 Tagesseminar (6,67 Unterrichtsstunden)
Samstag, 27. Juni, 10:00 - 15:00 Uhr
Ort

Ulm, kontiki, Ton- Gipswerkstatt

Kurs-Nummer

20F0380259

Zielgruppe

8 bis 11 Jahre

Beratung zum Kursinhalt

Mirtan Teichmüller
Tel. 0731 1530-29
teichmueller@kontiki.vh-ulm.de

Plätze

6 - 10 Teilnehmer/innen
Kurs ausgefallen

Preis

38,50 € (einschl. Material)

Zurück
keine Anmeldung mehr möglich
Nach oben springen