Zum Inhalt der Seite springen
SucheMeine vh0

kontiki am Wochenende

Der Michel aus Lönneberga

Eine Bau- und Mal- und Geschichtenwerkstatt frei nach dem Buch von Astrid Lindgren

Dozent: Alexander Jaschke

Wir gestalten wir Figuren aus Holz, so wie den Michel. Jeder kennt den Michel aus Lönneberga. Immer wenn der Schlingel etwas angestellt hat, und das kommt ziemlich oft vor, wird er zur Strafe in den Tischlerschuppen eingesperrt. Doch er langweilt sich nicht, schnappt sich ein großes Stück Holz und schnitzt. Das machen wir auch!
Der Michel lebt mit seinen Eltern, seiner Schwester Klein-Ida, der Magd Lina und dem Knecht Alfred, der Henne Hinke-Lotta und vielen anderen Tieren auf einem schönen Bauernhof in Schweden. Wir hören in der Werkstatt von den Lausbubengeschichten vom Michel, malen das Leben auf seinem Bauernhof und sägen, feilen, raspeln und schnitzen Männchen und Tiere aus Holz dazu, so wie Michel sich im Schuppen zahllose Figürchen für seine Holzmännchensammlung schnitzte.
Bitte Essen und ausreichend Trinken nicht vergessen, denn das Schnitzen macht Hunger!

Datum | Uhrzeit
1 Wochenende (13,33 Unterrichtsstunden)
Samstag, 5. Dezember, 10:00 - 15:00 Uhr
Sonntag, 6. Dezember, 10:00 - 15:00 Uhr
Termine
DatumUhrzeit
Sa., 05.12.202010:00 - 15:00 Uhr
So., 06.12.202010:00 - 15:00 Uhr
Download der Termine
Ort

Ulm, kontiki, Ton- Gipswerkstatt

Kurs-Nummer

20H0380222

Zielgruppe

6 bis 8 Jahre

Beratung zum Kursinhalt

Mirtan Teichmüller
Tel. 0731 1530-29
teichmueller@kontiki.vh-ulm.de

Plätze

6 - 7 Teilnehmer/innen
noch freie Plätze

Preis

76,00 € (einschl. Material)

Zurück
Nach oben springen