Zum Inhalt der Seite springen
SucheMeine vh0

Corona Teilnahmebedinungen

Zurück zur Startseite

Sehr geehrte Teilnehmer*innen,

die Corona-Zahlen bundesweit und in Baden-Württemberg steigen schnell, daher bitten wir Sie, vor jeder Kursanmeldung/Kursbesuch sich direkt auf unserer Homepage die aktuellen Corona-Bedingungen anzuschauen.

Im Augenblick (Stand 12.01.22) gilt: Das Land Baden-Württemberg befindet sich in der Corona-Alarmstufe II, das bedeutet, dass Sie als Zugang zu einem vh-Kurs einen Impfnachweis oder Genesenennachweis sowie zusätzlich einen Testnachweis (2G+) benötigen. Bei Sport im Innenbereich und Veranstaltungen gilt ebenso 2G+.Sport im Außenbereich 2G. Es gilt FFP2-Maskenpflicht auch während des Unterrichts.

3G gilt bei der beruflichen Fort- und Weiterbildung sowie Integrationskurse und Integrationssprachkurse weiterhin (negativer Antigen-Test oder PCR-Test erforderlich. Bei mehrtägigen Veranstaltungen 3 Tests pro Woche).

Schüler*innen unter 18 Jahren müssen keinen Testnachweis vorlegen bzw. sind vom dem Zutritts- und Teilnahmeverbot ausgenommen, da sie regelhaft drei Mal pro Woche in der Schule getestet werden.

Wichtig: Mit der neuen Corona-Verordnung ist ein Nachweis für die Impfung nur noch mit einem QR-Code möglich. Nicht mehr ausreichend ist dagegen die Vorlage des gelben Impfpasses, da dieser sich nicht zur digitalen Anwendung eignet. Dies gilt seit 01.12.2021. Das digitale Impfzertifikat erhalten Sie bei ihrem Arzt oder in den Apotheken.

Ausgenommen von der Antigen- oder PCR-Testpflicht und 2G+ sind:

  • Personen mit Boosterimpfung
  • Personen deren 2te Impfung weniger als 3 Monate zurückliegt 
  • Genesene, deren Infektion nachweislich maximal 3 Monate zurückliegt
  • berufliche Fort- und Weiterbildung sowie Integrationskurse und Integrationssprachkurse (bei mehrtägigen Veranstaltungen ist ein aktueller Antigen- oder PCR-Testnachweis alle drei Tage vorzulegen)
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig, negativer Antigen-Test erforderlich)
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt (negativer Antigen-Test erforderlich)
  • Personen unter 18 Jahren, die nicht mehr zur Schule gehen (negativer Antigen-Test erforderlich)
  • Schulpflichtige Kinder und Jugendliche  
  • Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind
  • Kinder unter 6 Jahren

Wichtig: Die PCR-Test sind 48 Stunden gültig ab dem Zeitpunkt des Testbeginn! (Also das Datum und die Uhrzeit wann der Test gemacht wurde).

Hier ein Beispiel:
Ein Teilnehmer macht am Montag einen Test um 9:00 Uhr beim Hausarzt.
Dieser schickt ihn ein und das Labor hat das Ergebnis noch am Montag um 17:00 Uhr erstellt/bescheinigt. Der Arzt bekommt das Ergebnis aber erst am Dienstag morgens um 8:00 Uhr mitgeteilt. Dann gilt der Test bis Mittwoch 09:00 Uhr, da der Test am Montag 09:00 Uhr gemacht wurde.

Für das vh-Team:

Christoph Hantel

Nach oben springen