Jump to the content of the page
SearchMy vh0

Sprechen / Vortragen vor Publikum

Körpersprache - zwischen Bewusstheit und Intuition

Meine Ausdruckskraft mit Körpersprache wirksam unterstützen

Dozent: Peter Gößwein

Die Körpersprache ist Teil des menschlichen Ausdrucksvermögens, der Einheit von Körper, Stimme und Wort. Körpersprache wiederum unterteilt sich in Gestik, Mimik und Körperbewegungen und -haltungen. Meine Körpersprache reagiert auf mein Gegenüber, seine Gedanken und Emotionen und die Gesprächsatmosphäre. Aber ebenso gestalten meine Gedanken und Gefühle meinen Ausdruck mit. Körpersprache bildet einen wesentlichen Bestandteil unserer Kommunikation und trägt wesentlich zur Wirkung meines Auftretens bei. Dabei ist sie eine Mischung aus Elementen, die meiner Gestaltung und Wahrnehmung unmittelbar zugänglich sind und anderen, die nicht so einfach »auf der Hand« liegen:

Mimik:
Die Bewegungen unseres Gesichts werden besonders direkt wahrgenommen, da ich beim Zuhören in der Regel den Sprechenden ansehe und somit auch sein Mienenspiel im Blick habe. Ich selbst kann meine Mimik nur spüren. Eine Sonderrolle spielen die Augen, die zwar nicht so viel erzählen wie die Mimik, aber für den Kontakt zum Gegenüber sehr wichtig sind.

Gestik:
Im Gegensatz zu meinem Mienenspiel kann ich meine Gesten ein Stück weit optisch wahrnehmen und mich ihnen gegenüberstellen. Die Gestik ist das Element der Körpersprache, das meiner bewussten Gestaltung am meisten zugänglich ist und einen deutlichen Mitteilungscharakter hat. Sie beinhaltet aber auch unbewusste Bewegungen, die den eigenen Sprachausdruck oft besonders wirkungsvoll unterstützen.

Körperbewegungen und Körperhaltungen:
Sie sind eher von der Intuition dominiert und haben keinen so klaren Informationsgehalt wie die Geste, tragen aber viel zur Gesprächsatmosphäre und zur eigenen Ausdruckskraft bei.

Dieses Seminar will das Phänomen Körpersprache in seiner Komplexität erfassen, ohne es zu stören. In praktischen Übungen werden wir das Zusammenspiel von Gestik, Mimik und Körperbewegung in seinen unterschiedlichen Wechselbeziehungen erproben. Dabei kommen auch Videoaufnahmen zum Einsatz.

So wie die Stimme, ist auch die Körpersprache individuell. Sie kann nicht getrennt von der jeweiligen Persönlichkeit betrachtet werden. Ziel des Seminars ist es, allen Teilnehmenden ein Gefühl für ihre persönliche Körpersprache zu vermitteln und sie in die Lage zu versetzen, mit ihrem Körper ihr Gesprächsverhalten und Ihre Ausdruckskraft wirksam zu unterstützen.

Datum | Uhrzeit
1 Wochenende (17,33 Unterrichtsstunden)
Freitag, 8. April, 18:30 - 21:30 Uhr
Samstag, 9. April, 09:30 - 17:00 Uhr
Sonntag, 10. April, 09:30 - 13:00 Uhr
Termine
DatumUhrzeit
Fr., 08.04.202218:30 - 21:30 Uhr
Sa., 09.04.202209:30 - 17:00 Uhr
So., 10.04.202209:30 - 13:00 Uhr
Download der Termine
Ort

EinsteinHaus, Seminarraum 1

Kurs-Nummer

21H1405104

Beratung zum Kursinhalt

Norbert Herre
Tel. 0731 1530-16
herre@vh-ulm.de

Plätze

5 - 12 Teilnehmer*innen
noch freie Plätze

Preis

99,00 €

Zurück
Jump to the top of the page