VH Ulm

Alb-Donau-Kreis
Staig
Exkursion: Ökoraum Weihung
Wolfgang Decrusch, Diplom-Biologe
In Zusammenarbeit mit dem BUND Staig
Diensta g, 21. Mai, 18 bis 21Uhr
Gebühr EUR 10,00
Anmeldung erforderlich
10 - 25 Teilnehmer/-innen
Treffpunkt: Staig, Parkplatz Römerstuben, Saunweg / Talstraße
Nr. 19F1511042

Die Weihung hat ihren Ursprung in den Tiefen der Holzstöcke südlich von Wain. Wie andere kleinere Fließgewässer (Rot und Schmiehe) mit Ursprung in diesem großen Waldgebiet, fließt sie von Süden in Richtung Norden gemäß dem Gefälle zur Iller oder Donau. Über weite Stecken wird sie von intensiv genutzten Wiesen und Äckern eingesäumt, konnte sich aber in einigen Bereichen, so vor allem südlich von Staig, gegen diese Einengung behaupten. Diese als Weiherwiesen bekannten Gebiete sind landschaftlich und biologisch wertvoll. Hier gibt es noch nasse Wiesen und Bruchwälder mit Pflanzen und Tieren, die andernorts weichen mußten. Im Zuge der laufenden Flurneuordnung soll die herausragende Bedeutung dieses Gebietes für den Artenschutz aufgezeigt werden.

[ alle Termine ] [ merken ] [ sofort anmelden ][ zurück zur Übersicht ] [ Details ausdrucken ]


Beratung zum Kursinhalt:
Edith Doleschel | Tel. 0731 / 1530 11 | E-Mail doleschel@vh-ulm.de