VH Ulm

Aicher-Scholl-Kolleg

Aicher-Scholl-Kolleg

ask

Mit dem Schulabschluss haben Abiturienten/innen einen wichtigen Meilenstein in ihrem Leben erreicht. Sie haben sich damit die Voraussetzungen erarbeitet, frei und uneingeschränkt über ihren zukünftigen Lebensweg zu entscheiden. Eine unvorstellbare Fülle an Möglichkeiten eröffnet sich nun, was Studienangebot und Berufsbilder angeht.

Gerade für vielseitig interessierte und neugierige Schulabsolventen bietet das Studium Generale am Aicher-Scholl-Kolleg in dieser Situation ein vielfältiges Angebot die eigenen Möglichkeiten, Talente und Neigungen zu entdecken, zu vertiefen und weiter zu entwickeln, um den eigenen Weg in die Zukunft zu bestimmen.

Im Studienjahr von Oktober bis Juli können individuell Seminare, Vorlesungen, Workshops, Exkursionen und Projekte aus den Studienbereichen Kunst, Design und Architektur, Naturwissenschaften, Technik sowie Geisteswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Gesellschaftswissenschaften frei gewählt und zusammengestellt werden. Interdisziplinäres Denken und das Finden innovativer Lösungen durch kreative Prozesse können hier geschult werden, bevor das spätere Studium oder die Ausbildung eine Spezialisierung mit sich bringt. Die Einführung in grundlegende Techniken wissenschaftlichen Arbeitens bietet schon vor dem Studium Routine im Umgang mit wissenschaftlichen Arbeitsweisen. Technische und praktische Seminare, Exkursionen und Berufsfeld-Erkundungen sollen eine wesentliche Entscheidungshilfe für den späteren Studiengang bzw. die Berufswahl darstellen. Das Ziel ist, sich möglichst treffsicher für ein Studium oder eine Ausbildung entscheiden zu können. Damit wird die Gefahr eines Studienabbruchs oder Fachwechsels geringer und ein erfolgreiches, glückliches Studium wahrscheinlicher.

Die Lehre

Am ask Ulm unterrichten erfahrene Praktiker und Pädagogen, Hochschuldozenten, anerkannte Wissenschaftler und freischaffende Künstler. Für Projekte und Sonderveranstaltungen laden wir zusätzliche Referenten und Künstler ein.